Gallimarkt Leer wirft die ersten Schatten voraus

Die ersten Bekanntmachungen steigern die Vorfreude auf den Gallimarkt, denn schon jetzt sind einige Neuheiten bekannt.

Noch rund fünf Monate dauert es, bis die fünfte Jahreszeit in Leer beginnt. Die Planung befindet sich allerdings bereits in vollem Gange. Zahlreiche Bewerbungen von Schaustellern gingen in den vergangenen Monaten ein, und
Marktmeister Michael Meyer hatte die Qual der Wahl, wer letztendlich auf der Großen Bleiche und dem Parkplatz der Berufsschule stehen wird. Dabei müssen viele Dinge beachtet werden. Zum einen soll natürlich die Abwechslung
gegeben sein, Reihengeschäfte müssen platziert werden und passen soll natürlich auch alles. Kein leichtes Unterfangen, aber letztendlich auch nicht unmöglich. Somit konnten die ersten Geschäfte nun bekannt gegeben werden.

Wieder mit dabei sein wird der Autoscooter Music Station (von Halle), ebenso wie der Take – Off von Langenscheidt. Auch der X – Factor (Deinert) schaukelt wieder über den Köpfen der Besucher. Bereits zum zweiten Mal wird im
Oktober der Scheibenwischer Extasy (Ernst) wieder seine Becherspiele veranstalten, und auch der Musik Express von Meinecke dreht wieder seine Runden. Wie gewohnt wird auch das Riesenrad Around The World von Cornelius einen guten Überblick über die Große Bleiche und den Parkplatz bis hin zur Ems garantieren. Für ein wenig Gänsehaut sorgt in diesem Jahr Die Große Geisterbahn von Schütze.

Aber nicht nur Klassiker, sondern auch so manche Neuheit wird sich auf dem Gallimarkt sehen lassen. Zum ersten  Mal wird die mobile Rafting Anlage Atlantis Rafting von Vorlop zu Gast sein. Auch Fuzzy’s Lachsaloon (Rasch)
wird seine Leeraner Premiere feiern. Mit seinen fünf Etagen gehört das Laufgeschäft zu den größten seiner Art und wird mit seiner riesigen Front sicher beeindrucken. Neuheit Nr. 3 ist der X Force von Klinge. Die Neuheit 2018 ist
noch nicht einmal fertig und wird seine Weltpremiere wenige Wochen vor dem Gallimarkt feiern. Ein weiteres Highlight wird der Ghost Rider von Löffelhardt sein. Der Booster dürfte auch die Ostfriesen begeistern und gewaltig herumwirbeln.

Auch für die jüngeren Besucher wird eine Neuheit erwartet. Tom der Tiger (Wegener) ist eine Kleinachterbahn und eignet sich hervorragend für die ersten Fahrten in einer Achterbahn. Natürlich sind noch nicht alle Geschäfte bekannt, allerdings könnt Ihr auf www.gallimarkt.net immer die aktuellsten Neuigkeiten und vieles mehr erfahren. (HM)

Das könnte dir auch gefallen