Getränkemarkt in Bremen überfallen

Bremen. Ein noch unbekannter Mann überfiel am heutigen Donnerstagmorgen einen Getränkemarkt im Bremer Stadtteil Schwachhausen. Er entkam mit Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Etwa fünf Minuten vor der Tat betrat der Unbekannte das erste Mal das Geschäft in der H.-H.-Meier-Allee. Ohne etwas zu kaufen verließ er es jedoch wieder. Kurz darauf kam der Mann zurück und gab vor ein Getränk kaufen zu wollen. Als der 25 Jahre alte Kassierer die Kassenlade öffnete, um dem vermeintlichen Kunden sein Wechselgeld zu geben, schüchterte der Räuber den Verkäufer ein und sagte, dass dies ein Überfall sei. Er entnahm einige Scheine aus der Lade und lief davon.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 18 bis 20 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß mit einer schlanken, sportlichen Figur. Bei der Tat trug er hellgraue Nike Schuhe, eine hellblaue Jeans, eine dunkle Jacke der Marke Puma mit hellen Streifen an der Seite und ein Cappy von Adidas mit weißen Streifen am Schirm. Er sprach in gebrochenem Deutsch und hatte eine sehr auffällige Handyhülle mit einem doppelköpfigen Adler auf rotem Untergrund.

Kurz vor der Tat waren zwei weitere Kunden im Laden. Die Polizei bittet diese beiden Personen sowie mögliche weitere Zeugen, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Das könnte dir auch gefallen