Das Magazin für die Region

WM 2018: Public Viewing in Bremen und Umgebung

Ob das DFB-Team den verdienten Titel verteidigen wird? Beim Public Viewing gemeinsam mit Gleichgesinnten Spiel für Spiel mitfiebern – sei dabei!

 

Die diesjährige Fußball-Weltmeisterschaft findet in Russland statt. Die Turniere erfolgen allesamt im Zeitraum vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018. Ein Monat voller Emotionen steht uns bevor. Welche Spieler für Deutschland auf dem Feld stehen werden steht nach der offiziellen Bekanntgabe des DFB-Kaders durch Bundestrainer Jogi Löw nun endgültig fest. Für die WM gestrichen wurden die vier Spieler Sané, Tah, Leno und Petersen. Somit zieht Deutschland mit insgesamt 23 Spielern in den Wettkampf, bestehend aus drei Torwarten und 20 Feldspielern. (Mehr dazu)

Während der Gruppenphase trifft die deutsche Mannschaft (Gruppe F) zuerst auf Mexico. Das Spiel findet am Sonntag, den 17. Juni um 17:00 Uhr im Olympiastadion Luschniki in der russischen Hauptstadt Moskau statt. Das Spiel gegen Schweden erfolgt am Samstag, den 23. Juni und das gegen Südkorea am Mittwoch, den 27. Juni 2018.

Ob live dabei in Russland oder auch in den heimischen Wänden – die WM 2018 sollte man sich in keinem Fall entgehen lassen, schließlich geht um die Titelverteidigung. Die Mannschaft ist gut aufgestellt und top fit. Zu jeder guten Mannschaft gehören allerdings auch die unterstützenden Fans. Wer nicht vor Ort in Russland dabei sein kann, dennoch nicht auf den Fantrubel verzichten möchte, der verabschiedet sich von seiner Couch daheim und erlebt die WM-Turniere beim Public Viewing, gemeinsam mit zahlreichen Gleichgesinnten.

Zum Public-Viewing laden natürlich wieder verschiedenste Lokale und Kneipen in und um Bremen ein. Der Eintritt ist in der Regel sogar kostenfrei, bei manchen wiederum muss zumindest etwas aus dem hiesigen Angebot bestellt werden. Andere wieder kreieren sogar eigene WM-Gerichte passend zum Thema, so auch das Swissôtel in Bremen. Die Spiele auf großer Leinwand sehen und damit nichts verpassen, das ist unter anderem im Braugarten der UNION Brauerei oder auch im Außenbereich des Haus am Walde, Sitzplätze sind rund 600 Stück vorhanden. Außerdem zum Public Viewing laden ein das Kulturzentrum Schlachthof, der Beach Club White Pearl und noch einige andere.

Nicht nur in Bremen, sondern auch in den Regionen drum herum können zumindest die Spiele der deutschen Mannschaft verfolgt werden. In Oldenburg findet das Public Viewing genau wie bei der Europa-Meisterschaft vor zwei Jahren wieder auf dem Vorplatz der EWE Arena statt. Als feste Termine gesetzt sind erst einmal die Gruppenspiele unserer Mannschaft. Sollte Deutschland die Gruppenphase überstehen und auch noch ein paar Runden weiterkommen – wovon wir einfach mal stark ausgehen – werden natürlich auch die übrigen Spiele der Mannschaft gezeigt. Wer dabei sein möchte, muss einen kleinen Eintrittsbetrag von 3,50 Euro zahlen. Auch in Bremerhaven wird mitgefiebert – Veranstaltungsfläche bildet ein Teilbereich der Havenwelten, gleich neben Lloyd’s Restaurant. Hier gibt es genügend Platz für bis zu 2000 Zuschauer. (RG)

Das könnte dir auch gefallen