Robert Bauer wechselt zum 1. FC Nürnberg

Rechtsverteidiger Robert Bauer wird den SV Werder mit sofortiger Wirkung verlassen und für die kommende Spielzeit auf Leihbasis zum 1. FC Nürnberg wechseln. Im Anschluss greift eine Kaufoption. Das gab Frank Baumann, Werders Geschäftsführer Fußball, am Donnerstagmorgen bekannt.

„Robert hat den Wunsch an uns herangetragen, sich sportlich verändern zu wollen. Diesem Wunsch haben wir mit dem Wechsel nach Nürnberg nun entsprochen. Wir hoffen, dass er beim Club regelmäßig zum Einsatz kommen wird und wünschen ihm viel Erfolg“, so Frank Baumann.

Robert Bauer wechselte im Sommer 2016 vom FC Ingolstadt an die Weser. In dieser Zeit kam der 23-Jährige 43 Mal in der Bundesliga (1 Tor) und drei Mal im DFB-Pokal zum Einsatz. In der ersten Saison bei den Grün-Weißen absolvierte Bauer 27 Bundesliga-Partien, in der abgelaufenen Spielzeit kam der Außenverteidiger dagegen nur noch sporadisch zum Einsatz.

Das könnte dir auch gefallen