Verkehrskontrollen in Bremen

In dieser Woche führte die Polizei Bremen Verkehrskontrollen durch. Das Hauptaugenmerk lag auf Geschwindigkeit, Ablenkung und sogenannte Poser. Dabei wurden verschiedene Verstöße festgestellt.

Mit Beginn dieser Woche richtete die Polizei Bremen in verschiedenen Stadtteilen zu unterschiedlichen Zeiten Kontrollstellen ein: bspw. in Vegesack, in Walle, in Schwachhausen und in der Vahr. Dabei wurden mehrere Verstöße gegen die Gurtpflicht, Handynutzung am Steuer und zu hoher Geschwindigkeit geahndet. Eine weitere Verkehrskontrolle wurde gestern in den Abendstunden an der Bgm.-Smidt-Brücke durchgeführt. Diese Örtlichkeit geriet insbesondere durch den schweren Verkehrsunfall vom 28.06.2018 (siehe hierzu Pressemitteilung Nr. 0416) in den Fokus der Öffentlichkeit. An zwei Kontrollstellen in beide Fahrtrichtungen überprüften die Beamten in der Zeit von 17:30 Uhr bis 21 Uhr mehr als 50 Fahrzeuge. Dabei stellten sie 29 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit lag bei 93 km/h. Alle Fahrzeugführer sehen nun einem Ordnungswidrigkeitenverfahren entgegen. Ein Autofahrer war ohne Führerschein unterwegs. Er muss sich jetzt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Es konnten vereinzelt auch Fahrzeuge festgestellt werden, die dem typischen Poserverhalten zuzuordnen wären. Die Fahrzeugführer wurden angesprochen, kontrolliert und auf die Gefahren durch derartiges Verhalten hingewiesen.

Untersuchungen zeigen, dass die Nutzung von Kommunikationsmitteln während der Fahrt das Unfallrisiko um mindestens das Vierfache erhöht. Etwa die Hälfte aller Autofahrer benutzt das Mobiltelefon während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung. Ablenkung am Steuer verringert die Aufmerksamkeit auf das Verkehrsgeschehen und verlängert die Reaktionszeiten. Richten Sie Ihren Fokus auf das Verkehrsgeschehen. Alle Tätigkeiten, die physisch, psychisch oder emotional ablenken, führen zu Verkehrsunfällen – auch bei Radfahrern und Fußgängern.

Die Polizei Bremen führt auch in den kommenden Wochen konsequent Verkehrskontrollen zu den Themen Geschwindigkeit, Ablenkung und Poser durch.

Das könnte dir auch gefallen